Aktuelle Meldungen

01.01.2022 bis 31.01.2022

Verkaufsschalter Trenitalia: geänderte Öffnungszeiten im Jänner

Bei einigen Verkaufsschaltern von Trenitalia gibt es aus organisatorischen Gründen im Jänner geringfügige Änderungen der Öffnungszeiten.

 

Auer am 24. und 25. Jänner geschlossen

Bruneck am 18., 19., 20., 21., 22., 24., 25., 28. und 29. Jänner geöffnet von: 08:55 – 12:45 / 13:45 – 17:00 (verkürzte Öffnungszeiten)

Am 23. und 30. Jänner geschlossen

Innichen am 10., 14. 18., 24. und 26. Jänner geschlossen.

 

 

11.01.2022 bis 31.01.2022

Ausfälle im öffentlichen Nahverkehr

Aufgrund der erhöhten Corona-Infektionsfälle, dem daraus resultierenden Personalnotstand und der 2G-Pflicht kann es ab Montag, 10.01.2022 beim öffentlichen Nahverkehr vermehrt zu Fahrtenausfällen kommen. Diese Ausfälle können auch kurzfristig auftreten. 

Die Betreiber sind bestrebt, die Fahrten während der Hauptverkehrszeiten am Morgen (07 – 09 Uhr), zur Mittagszeit (12:30 – 14 Uhr) und am Abend (17 – 19 Uhr) zu gewährleisten. 

Das südtirolmobil-Team ist bemüht, die Fahrgäste zeitnah über Ausfälle bzw. Beeinträchtigungen zu informieren. Aus organisatorischen Gründen ist es jedoch nicht möglich, jede einzelne gestrichene Kursfahrt anzukündigen. 

27.12.2021 bis 31.01.2022

Auer: neue Haltestelle

Ab Montag, 27. Dezember 2021 ist die neue Haltestelle „Lahn-Plattl“ beim Impfzentrum in Auer in Betrieb.

Die Haltestelle wird in beide Fahrtrichtungen bedient und befindet sich auf der Staatsstraße SS12 zwischen den Haltestellen „Handwerkerzone Süd-West“ und „Gewerbezone Nord“.

09.01.2022 bis 31.03.2022

Super Green Pass-Pflicht (2G) ab 10.01.2022 im öffentlichen Nahverkehr / Ausnahme für Schüler (3G-Pflicht)

Ab Montag, 10. Jänner 2022 gilt die Super Green Pass-Pflicht (2G) für Fahrgäste des öffentlichen Nahverkehrs ab 12 Jahren. Folglich dürfen die öffentlichen Verkehrsmittel nur noch von Personen benützt werden, die entweder von COVID genesen oder geimpft sind.  

 

Ausnahme für Schülertransport  

Für Schüler gilt folgende Ausnahmeregelung: 

Die Schüler dürfen ab 10.01. und bis 10.02.2022 alle öffentlichen Verkehrsmittel und die Schülertransportdienste auch mit regulärem Green Pass (3G – genesen, geimpft, negativ getestet) benutzen; und zwar auf dem Weg zur Schule und von der Schule nach Hause.  

 

Die Anzahl der Fahrgäste in Bussen und Zügen des öffentlichen Nahverkehrs ist auf 80 % der zugelassenen Kapazität beschränkt. Das bedeutet, dass alle Sitzplätze sowie eine bestimmte Anzahl an Stehplätzen genutzt werden können.  

 

(Stand: 09.01.2022)