Ihr Bus-Linien-Service
in Bozen, Leifers, Meran und Lana.
Kontakt
23. Jan. 22:19
Aktuell
Linien- und Fahrplanänderungen, Streiks
SASA aktiv!
Unsere Projekte
SASAbus
Android & HTML5 App
Südtirol Pass
Ein Fahrschein für Bus und Bahn in Südtirol
Aktuell

ME: Neue Fahrpläne ab 9.12.2018 - Linienabänderungen

Ab SONNTAG, 9. DEZEMBER 2018 treten die neuen Fahrpläne der Linien von Meran in Kraft.
Es werden zudem die folgenden Abänderungen der Linien von Meran durchgeführt:

Ab MONTAG, 10. DEZEMBER 2018 wird die neue Linie 6A  mit folgender Streckenführung eingeführt: Bahnhof, A. Hofer, St. Franziskus Straße, K. Wolf Straße, Rennweg, Theaterplatz, Piave Straße, Petrarca Straße, Leopardi Straße, Toti Straße, Wolkensteinstraße, Zuegg Straße, Marlinger Straße, Zuegg Straße, Wolkenstein Straße, Toti Straße, Texelstraße, Petrarca Straße, Piave Straße, untere Freiheitsstraße, Europa Allee, Bahnhof.

Die Linie 6 führt die folgende Streckenführung durch: Bahnhof, A. Hofer Straße, St. Franziskus Straße dann unveränderte Streckenführung.
An Marktagen (am Freitag) verkehren die Linien 6 und 6A ab Bahnhof über die 4. November Straße, Laurin Straße, Goethe Straße anstatt über die A. Hofer Straße.

Linie 201 ab Meran: unveränderte Streckenführung bis zur Bahnhofsallee, dann Rittner Straße bis zur neuen Endhaltestelle in der Rittner Straße, gleich nach dem neuen Busbahnhof; es wird die Haltestelle in der Bahnhofsallee (Haltestelle Linie 10B) eingehalten.

Linie 201 ab Bozen: Wendemanöver beim Kreisverkehr Zwölfmalgreiner Straße/Rittner Straße dann Rittner Straße, Bahnhofsallee usw.; es wird die Haltestelle in der Rittner Straße (Haltestelle SAD) bedient.

Die Linie 2 wird in 210 umbenannt. Die Linie 2A hingegen wird in 210A umbenannt. Es wird die neue Linie 210B (Montag-Samstag)eingeführt; die Linie verkehrt in Richtung Peripherie mit der gleichen Streckenführung der Linie 210 bis zum Kreisverkehr bei der SunEdison in der Reichstraße, weiter über die Max Valier Straße, Peter Anich Straße,  dann links in die Industriezone Lana bis zum Kreisverkehr in der Max Valier Straße, Weiterfahrt über die Max Valier Straße in Richtung Lana, Meraner Straße (Staatsstraße 238), Falschauerbrücke, Wendemanöver beim Kreisverkehr, Busbahnhof Lana;
ab Busbahnhof Lana in Richtung Meran:  Meraner Straße (Staatsstraße 238), Max Valier Straße bis zum Kreisverkehr Industriezone Lana,  dann Industriezone Lana, rechts in die P. Anich Straße, Max Valier Straße, Reichstraße (SunEdison) dann Streckenführung wie Linie 210.

Linie 211
An Sonn- und Feiertagen führt die Linie in Richtung Lana die folgende Streckenführung durch: unverändert bis zum Tribus Platz in Lana dann Weiterfahrt über die Bozner Straße, Bahnhofstraße, Bahnhof Lana/Burgstall;
in Richtung Meran: umgekehrte Streckenführung bis zum Theaterplatz weiter über die untere Freiheitsstraße, Europa Allee, 4. November Straße.

Linie 214
Der Abschnitt Lana Busbahnhof-Handwerkerzone Sinich wird nicht mehr durchgeführt.

Linie 215
ab Lana Busbahnhof: Meranerstraße (Staatsstraße 238), dann Maria Hilf Straße, Kapuzinerstraße dann unveränderte Streckenführung  bis Gargazon;
ab Gargazon: unveränderte Streckenführung bis zur Kapuzinerstraße, weiter über die Maria Hilf Straße, Busbahnhof Lana.
Auch an Sonn- und Feiertagen wird die gleiche  Streckenführung durchgeführt.
Die Fahrten um 7.02 Uhr und um 14.05 Uhr ab Gargazon verkehren wie die Fahrten ab Niederlana über die Franz Höfler Straße.
Die Fahrten um 12.40 Uhr und um 13.04 Uhr ab Lana Busbahnhof verkehren über die Franz Höfler Straße.

Die Linie 248 wird in 216 umbenannt.
Ab Lana: unveränderte Streckenführung bis Nals, von wo die Linie nach Vilpian bis zur Seilbahn Vilpian über den Bahnhof Vilpian weiterfährt.
Ab Seilbahn Vilpian: Landstraße 165, Vilpianer  Straße, Bahnhof Vilpian, Vilpianer  Straße, Goldgasse, Landstraße 10 und reguläre Streckenführung bis Lana.
Auch an Sonn- und Feiertagen wird die gleiche  Streckenführung durchgeführt.
Die Fahrt um 6.57 Uhr ab Seilbahn Vilpian verkehrt an Schultagen über Völlan; danach fährt sie nach Lana über die Franz Höfler Straße weiter.

Im Busbahnhof Lana werden die Halteplätze wie aus der beiliegenden Anlage hervorgeht, abgeändert.

Haltestellenanordnung Busbahnhof Lana

BZ: Neue Fahrpläne ab 9.12.2018 - Verlegung der Endhaltestellen und Abänderung der Streckenführungen

Ab SONNTAG, 9. DEZEMBER 2018 treten die neuen Fahrpläne der Linien von Bozen in Kraft. 

Nur die Linie 7A führt die Endhaltestelle am Bahnhofsplatz durch (derzeitige Haltestelle der Linie 3); die Durchfahrthaltestelle der Linien 6, 9, 10A, 18 und 112 am Bahnhofsplatz wird nicht mehr eingehalten und die Endhaltestelle der Linie 153 wird aufgehoben; die Linien 3 und 5 führen die Endhaltestelle wie folgt mit den darauffolgenden Streckenänderung durch: 
Linie 3 ab Kaiserau und Linie 5 ab Firmian: unverändert bis zur Südtirolerstraße, dann Perathoner Straße wo die Endhaltestelle  (auf der Parkseite) durchgeführt wird;

die Linien 110, 111, 112 von Leifers kommend, sowie die Linien 18 und 153 führen  die Endhaltestelle am Anfang der Rittner Straße (Seite Taxi) durch; das Wendemanöver wird beim neuen Kreisverkehr (Raiffeisen Str./Rittner Str.) durchgeführt.
Die Linien 110, 111 und 153 verkehren in beiden Fahrtrichtungen über die Bahnhofsallee; die Linien 18 und 112 fahren in Richtung Peripherie über die Garibaldi Straße usw.

Zudem werden die Streckenführungen und/oder die Endhaltestellen der folgenden Linien abgeändert:
Linie 14 ab Seilbahn Jenesien: unverändert bis zur Kampiller Brücke, dann Kreisverkehr Kampiller Brücke, Kampenner Weg, Kohlerer Seilbahn, Kampenner Weg, Innsbrucker Straße usw.
Linie 14 ab Haslach: unveränderte Streckenführung.

Linie 201 ab Meran: unveränderte Streckenführung bis zur Bahnhofsallee, dann Rittner Straße bis zur neuen Endhaltestelle, gleich nach dem neuen Busbahnhof; es wird die Haltestelle in der Bahnhofsallee (Haltestelle Linie 10B) eingehalten;
Linie 201 ab Bozen: Wendemanöver beim Kreisverkehr Zwölfmalgreiner Straße/Rittner Straße dann Rittner Straße, Bahnhofsallee usw.; es wird die Haltestelle in der Rittner Straße (Haltestelle SAD) bedient.

Ab MONTAG, 10. DEZEMBER 2018 wird die Linie 11 aufgehoben und die Endhaltestelle in der Perathoner Straße der Linien 1, 6 und 9 mit den darauffolgenden Streckenänderung wie folgt verlegt:

Linie 1 ab Grieser Platz: unverändert bis zum Walther Platz dann Bahnhofallee, Garibaldi Straße, Verdi Platz, Unterführung Mayr Nusser Straße,  Mayr Nusser Straße, Schlachthofstraße bis zum Kreisverkehr und Weiterfahrt über die Schlachthofstraße, dann Bozner Boden Mitterweg, links in die Handwerker Straße,  Bozner Boden Mitterweg, links in die  Handwerker Straße, Hildegard Straub Straße, Kampiller Brücke, Kreisverkehr Kampiller Brücke, Kampenner Weg, Kohlerer Seilbahn;
Rückfahrt ab Kohlerer Seilbahn mit umgekehrter Streckenführung bis zur Handwerker Straße, dann rechts in den  Bozner Boden Mitterweg, links in die Handwerker Str., dann rechts in den Bozner Boden Mitterweg, links in die Schlachthofstr., Kreisverkehr in der Schlachthofstr., Weiterfahrt über die Schlachthofstr., Mayr Nusser Str.,  Verdi Platz, Garibaldi Str.,  Bahnhofsallee und ab Walther Platz unveränderte Streckenführung bis zum Grieser Platz.

In Richtung Kohlerer Seilbahn werden alle auf der Strecke liegenden Haltestellen sowie die Haltestelle in der Bahnhofsallee (Haltestelle Linie 10B) eingehalten; ebenso werden alle auf der Strecke liegenden  Haltestellen in Richtung Grieser Platz, sowie die Haltestelle in der Bahnhofsallee (Haltestelle Linie 10A) eingehalten; die Haltestelle „Allgemeines Lagerhaus“ (Haltest. Linie 14) in der Schlachthofstraße wird nicht bedient.
An den Samstagen, 15. und 22. Dezember 2018, wegen Einführung eines Einbahnverkehrs in einem Abschnitt der Schlachthofstraße, verkehrt die Linie 1 ab Kohlerer Seilbahn mit unveränderter Streckenführung bis zur Schlachthofstraße,  (Kreisverkehr Kreuzung Mayr Nusser Str.), weiter über die Mayr Nusser Straße, Verdi Platz  usw. 

Linie 6 ab Endhaltestelle in der Lancia Straße: unveränderte Streckenführung bis zur Reschenbrücke, (ohne in das Stadtviertel Kaiserau zu fahren) dann Weiterfahrt über die Reschenstraße, Sassari Straße usw. bis zum Bahnhofsplatz dann Rittner Straße, Bozner Bodenweg, Kanonikus Gamper Straße, Schlachthofstraße, Kampiller Brücke, Kreisverkehr Kampiller Brücke, Kampenner Weg, Kohlerer Seilbahn;

Linie 9 ab Sigmundskron: unveränderte Streckenführung bis zum Bahnhofsplatz, weiter über die Rittner Straße, Bozner Bodenweg, Kanonikus Gamper Straße, Schlachthofstraße, Kampiller Brücke, Kreisverkehr Kampiller Brücke, Kampenner Weg, Kohlerer Seilbahn;
in Richtung Kohlerer Seilbahn werden die Linien 6 und 9 alle auf der Strecke liegenden Haltestellen sowie die Haltestellen Bhf Bozen“ (Seite Taxi) und „Rittner Seilbahn“ in der Rittner Straße einhalten; die Haltestelle „Kampillerbrücke“ wird nicht bedient.
Linien 6 und 9 ab Kohlerer Seilbahn: Rückfahrt mit  umgekehrter Streckenführung mit den selben  Haltestellen.

Zudem wird ab MONTAG, 10. DEZEMBER 2018 die Endhaltestelle in der Perathoner Straße der folgenden Linien mit den darauffolgenden Streckenänderung verlegt:
Linie 7A ab Haslach: unveränderte Streckenführung bis zum Verdi Platz dann Garibaldi Straße (derzeitige Haltestelle der Linie 3) wo die Endhaltestelle durchgeführt wird, dann Bahnhofsplatz, Bahnhofsallee, Walther Platz usw.

Linie 7B ab Haslach: unveränderte Streckenführung bis zur Bahnhofsallee,  Weiterfahrt über die Bahnhofsallee, Bahnhofsplatz, Garibaldi Straße wo die Endhaltestelle durchgeführt wird, dann Verdi Platz usw.

Linie 183: die Endhaltestelle in der Perathoner Straße wird  in den neuen Busbahnhof in der Rittner Straße (Haltestelle Nord und Ost) verlegt; daher wird die Streckenführung wie folgt abgeändert:
ab Karneid: unverändert bis zur Rittner Straße wo die Linie in den neuen Busbahnhof einfährt.

Linie 202: die Endhaltestelle in der Perathoner Straße wird  in den neuen Busbahnhof in der Rittner Straße (Haltestelle Süd und West) verlegt; in Richtung Busbahnhof Bozen wird die Haltestelle in der Bahnhofsallee (Haltestelle Linie 10B) sowie in Richtung Nals die Haltestelle in der Rittnerstraße (Haltestelle SAD) eingehalten.  

Streckenführungen Linien 1, 6 und 9

Neues städtische Streckennetz 

Neugestaltung Bahnhofsareal Gesamtübersicht

 

BZ: Streckenbänderung der Linie 12 ab 8.10.2018

Von MONTAG, 8. OKTOBER 2018 voraussichtlich bis März 2019 wird die Streckenführung der Linie 12, aufgrund der Arbeiten beim Wasserkraftwerk in St. Anton, wie folgt  abgeändert: 
die Fahrten ab Perathoner Str. um 7.26, 8.06, 8.46, 9.26, 10.06, 10.46, 11.26, 12.06, 12.46, 13.26, 14.06, 14,46, 15.26, 16.06, 16.46, 17.26, 18.06 und 18.46 Uhr fahren weiterhin über die folgende Streckenführung:
ab Perathoner Straße: unverändert bis zur Sarntaler Straße dann, statt nach rechts auf  die St. Anton Brücke  abzubiegen, Weiterfahrt über die  Sarntaler Straße,  St. Anton Straße bis zum Parkplatz Runkelstein, Wendemanöver, St. Anton Straße, Sarntaler Straße, Seilbahn Jenesien wo die Endhaltestelle durchgeführt wird. 
In Richtung Runkelstein wird die Haltestelle „Runkelstein“ in der St. Anton Straße eingehalten; hingegen wird die Haltestelle „Seilbahn Jenesien“ Richtung Runkelstein gegenüber der Seilbahn, nicht bedient.

Die restlichen Fahrten verkehren über die folgende Streckenführung:
ab Perathoner Str.: unverändert bis zur Haltestelle „St. Anton Straße“ dann Wendemanöver beim Wendeplatz, Rückfahrt über die St. Anton Straße, St. Anton Brücke, rechts in die Sarntaler Straße, Seilbahn Jenesien wo die Endhaltestelle durchgeführt wird.

BZ: Aufhebung der Haltestelle „Abzweigung Reschenstraße“ ab 12.2.2018

Von MONTAG, 12. FEBRUAR 2018 bis zum Ende der Straßenarbeiten (voraussichtlich für ein Jahr) wird die Haltestelle „Abzweigung Reschenstr.“ der Linie 8 in der Drususallee, in Richtung Krankenhaus, aufgehoben.